Schnellzugriff

Als Medienpartnerin berichten wir auch dieses Jahr über das Gurtenfestival. Es startet in:

Tagen
Shoppyland & RBS

Die Shoppy-Ente wird Zugführerin

Ein grosser Tag für die Shoppy-Ente: Sie hat seit letztem Freitag, 26. April, einen eigenen Zug, den RBS-Shoppy-Express.

Ein weiterer Job für die Shoppy-­Ente: seit letztem Freitag ist sie stolze Besitzerin eines eigenen RBS-Züglis. Der Shoppy-Express rollt ab sofort auf der RBS-Linie S8 und hält an seinem eigenen Bahnhof.

«Nächster Halt: Shoppyland Schönbühl» hiess es denn auch für die zahlreichen Gäste, die sich zur Zug-Taufe in der Werkstatt Worbboden eingefuden hatten und anschliessend die Jungfernfahrt geniessen durften. Applaus und Goldregen begrüssten den neuen und einzigen RBS-Zug, der ab sofort nicht mehr in der Farbe Orange unterwegs ist, sondern in farbigem Design und mit der Shoppy-Ente in Zugbegleiter-Uniform. Gut 240 Kilogramm wog die Folie insgesamt, welche das Team der Migros-Werbetechnik auf den RBS-Zug geklebt hat. Dabei galt es, einige wichtige Vorgaben zu beachten, wie RBS-Direktor Fabian Schmid erklärte. So mussten die Türen weiss bleiben, damit auch sehbeeinträchtigte Menschen sie gut erkennen können und die Folie durfte nur einen definierten Teil der Scheiben verdecken. All das wurde eingehalten und man war sich einig: Dieser fröhlich gestaltete Zug repräsentiert auf perfekte Art die Vielfalt des Shoppylands!

shoppyzug dz 4 2

André Töngi
Direktionsbereichleiter Real Estate

«Diese Kooperation ist sehr erfreulich und auch das Design äusserst gelungen. Zum Glück hatten die Migros-Verantwortlichen in den 70er-Jahren, beim Bau des Shoppylands, bereits nachhaltig gedacht und eine Haltestelle bauen lassen. Das zahlt sich jetzt aus»

shoppyzug dz 2 2

Fabian Schmid
Direktor RBS

«Mit diesem speziellen Branding unterstreicht der RBS seine regionale Verbundenheit. 2 000 Ein- und Ausstiege verzeichnet die Haltestelle Shoppyland bereits zum jetzigen Zeitpunkt täglich. Mit dem Shoppy-Express werden es hoffentlich noch viele mehr.»

shoppyzug dz 2 1

Arvid Schneller
Centerleiter Shoppyland

«Die Marketinggemeinschaft des Shoppylands war von Anfang an begeistert von der Idee – der Shoppy-Express ist einmalig und zeigt auf witzige Art, dass man unser attraktives Center auch
mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
problemlos erreichen kann.»

shoppyzug dz 19 2

Claudio Parente
Art Director KOMET

«Für mich ist das immer ein sehr spezieller Moment, wenn ich ein Design am echten Objekt sehe und nicht bloss am Bildschirm. Ich bin sehr happy damit und finde, dass die Shoppy-Ente und die Farben auf dem Zug gut zur Geltung kommen und schön auffallen.»

Fotos: Dan Zaugg | Alle Bilder von links nach rechts

Mit neuem E-Paper Reader!

WERBUNG

Flüstere dem Bär etwas.

In der Flüstertüte berichtet der BärnerBär immer wieder über Gerüchte aus der Hauptstadt. Du hast etwas gesehen oder gehört, von dem der Bär wissen sollte? Hier kannst du es ihm flüstern!

Name und E-Mail-Adresse benötigen wir nur zur Korrespondenz. Diese Angaben werden wir nie veröffentlichen.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

DER BÄRNERBÄR NEWSLETTER

Melde Dich jetzt für den bärenstarken Newsletter an und erhalte 1x wöchentlich die spannendsten Geschichten aus Bern direkt per Mail.