Schnellzugriff

Mitgliederversammlung des Gewerbeverbands KMU Stadt Bern

Sichtbares Gewerbe

Dem Stadtberner Gewerbe geht es gut, es sollte sich aber in der Öffentlichkeit sichtbarer machen!
Peter Steck, Präsident des Gewerbeverbands KMU Stadt Bern wie auch der diesjährige Träger des Gewerbebären, Adrian Ruprecht (ehem. Rektor bsd), sind sich einig, dass das Gewerbe in der Stadt Bern eine zentrale Rolle spielt und sich aber für eine erfolgreiche Zukunft für die Bevölkerung und die Politik vermehrt sichtbar machen muss. Am Ende der Versammlung, vor dem Apéro riche, geben die Referenten des KMU Nachfolgezentrums aus ihrer langjährigen Erfahrung mit Geschäftsübergaben Tipps zum erfolgreichen Generationenwechsel in einer Firma. Die Unternehmens-Übergebenden sollen die Kreativität sowie den Willen Verantwortung zu tragen der Übernehmenden nicht hemmen und sich entsinnen, dass sie auch mal am selben Anfang standen.

Fotos: Franzisca Ellenberger, pipapoo
Text: Sylvia Schneider, Stv. Geschäftsführerin Gewerbeverband KMU Stadt Bern, Alle Bilder von links nach rechts

Diesen Beitrag teilen

Flüstere dem Bär etwas.

In der Flüstertüte berichtet der BärnerBär immer wieder über Gerüchte aus der Hauptstadt. Du hast etwas gesehen oder gehört, von dem der Bär wissen sollte? Hier kannst du es ihm flüstern!

Name und E-Mail-Adresse benötigen wir nur zur Korrespondenz. Diese Angaben werden wir nie veröffentlichen.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

DER BÄRNERBÄR NEWSLETTER

Melde Dich jetzt für den bärenstarken Newsletter an und erhalte 1x wöchentlich die spannendsten Geschichten aus Bern direkt per Mail.