Bärn

Bärn

Aufbruch und Power mit neuem Vorstand

Beinahe sah es aus, als müsste der Länggass-Leist nach über 150-jährigem Bestehen aufgelöst werden. Vier junge, beherzte Länggässler wissen es zu verhindern. Im Gespräch mit dem BärnerBär bekunden alle vier neuen Vorstandsmitglieder ihren entschlossenen Willen zum Weitermachen. Sie heissen Florence Pärli, Thomas Brumann, Stefan Plüss und Marc Rufer. Sie haben

Weiterlesen »
Bärn

«Dis Stück Hoflade»

Was vor knapp vier Jahren als Start-up begann, ist inzwischen ein erfolgreiches Unternehmen. Nicht mehr wegzudenken aus der Berner Agglomeration und den Quartieren. Sein Markenzeichen: ein Holzcontainer mit grüner Sonnenstore und dem markanten Rüedu-Schriftzug. Um weiter zu wachsen, lancierte Rüedu-Gründer und CEO Jürg Burri am 15. Februar nun einen «Aktiemärit».

Weiterlesen »
Bärn

Das Doppelleben des Erlacherhof-Erbauers

Wer kennt den Erlacherhof nicht? Heute ist er der Hauptsitz der Stadtregierung. Doch wer kennt Hieronymus von Erlach, den Erbauer, genauer? Dank seiner hervorragenden Beziehungen zu Kaiser Joseph I. habe Hieronymus das Eingreifen Österreichs in den Konfessionskrieg im Innern der Eidgenossenschaft verhindert. Doch das ist nur die halbe Wahrheit… Denn

Weiterlesen »
Bärn

Wohnen und arbeiten auf kleiner Fläche

Rund 700 Personen wohnen in den beiden Gassen. Unterschiedliche Interessen von Gewerbe und Anwohnenden zu wahren und ins Gleich­gewicht zu bringen, ist eine Daueraufgabe der Leistverantwortlichen. Der BärnerBär hat mit Co-Präsidentin Ursula Stöckli gesprochen. Gesprächsort ist das Lagerhüsli des Leists gleich neben dem Brunngassbrunnen, «das mit der rot-schwarzen Türe», wie

Weiterlesen »
Bärn

«Die SVP hat mich politisiert»

Valentina Achermann (SP) wünscht sich einen respektvollen Umgang im Stadtparlament und möchte in ihrem Präsidialjahr die Politik zugänglicher machen. Wie sie das umsetzen will, verrät sie unter anderem im BärnerBär-Gespräch. Valentina Achermann, warum treffen wir uns gerade hier im Kulturzentrum Stellwerk in Bern?Das Stellwerk ist ein neues Kulturzentrum, das im

Weiterlesen »
Bärn

Der BärnerBär ist in neuen Tatzen!

Seit über 40 Jahren versorgt der BärnerBär als Berns grösste Wochenzeitung die Berner Bevölkerung mit Geschichten, Gerüchten, Gesichtern und Neuigkeiten aus der Region. Seit Anfang Jahr sorgt nun ein neues Team dafür, dass dies auch so bleibt – und führt den BärnerBär als ein Stück Berner Kulturgut in eine bärenstarke

Weiterlesen »
Bärn

Ein Rebberg, brütende Schwäne und ein See.

Als der Schosshalde-, Ostring-, Murifeld-Leist vor 154 Jahren gegründet wurde, war das Quartier noch weitgehend unbewohnt. Heute gibt es Siedlungen wie Wittigkofen, Schöngrün und Schönberg-­Ost. Dennoch hat das Leistgebiet viele Grünflächen und gilt als Naherholungs­gebiet. Treffpunkt für das Gespräch mit dem SOML-Präsidenten Patrick Sutter ist das Vereinslokal am Egelsee. Direkt

Weiterlesen »
Bärn

«Ich bin gerührt und fühle mich geehrt»

Unsere Leserinnen und Leser haben entschieden und sie waren sich einig: André Glauser ist «Bärner des Jahres 2023». Bei der Übergabe des «Goldenen Bären» war der Geschäftsführer der Stiftung «allani Kinderhospiz Bern» sehr gerührt. Mit dem Preis, einem Gutschein fürs Restaurant Büner im Wert von 500 Franken, will er denn

Weiterlesen »
Bärn

Das war Berns 2023

2023 ist schon fast wieder zu Ende. Zeit, jene Geschichten Revue passieren zu lassen, die in diesem Jahr in Bern Schlagzeilen machten. Ein unvoll­ständiger Jahresrückblick. 21. Februar 2023 Der BärnerBär interviewt Evi Allemann. Rund drei Monate, nachdem sie erfolglos für den Bundesrat kandidiert hatte, weil sie es nicht aufs offizielle

Weiterlesen »
Bärn

«Es gibt Kinder, die uns nach der Vorstellung umarmen»

Das Berner Puppen-Theater an der Gerechtigkeitsgasse spricht mit seinen Produktionen sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichsam an. Verantwortlich dafür sind seit 2017 Karin Wirthner und Frank Demenga. Das umtriebige Paar erzählt dem BärnerBär von seiner spannenden Arbeit. Zurzeit läuft Ihr Kinder-Weihnachtsprogramm «Wiehnachte für d’Alina», welches das Flüchtlingsdrama thematisiert. Was soll

Weiterlesen »

DER BÄRNERBÄR NEWSLETTER

Melde Dich jetzt für den bärenstarken Newsletter an und erhalte 1x wöchentlich die spannendsten Geschichten aus Bern direkt per Mail.