Schnellzugriff

Zusammenarbeit mit Boss Bern AG
Usem BärnerGwärb: Boss Bern AG

Hier ist (fast) alles möglich!

«Wissen, Können und Wollen – dafür steht Boss Bern», fasst Stephan Boss die Unternehmensphilosophie zusammen. Foto: zvg

Stephan Boss, Gründer von Boss Bern AG, schmunzelt, wenn man ihn nach der Tätigkeit seiner Firma fragt: «Meine Lieblingsfrage – denn die Antwort ist einfach: wir bedrucken und bekleben. Und zwar alles. Okay: fast alles!» Schalk blitzt aus seinen Augen und man spürt: Er ist ganz in seinem Element.

Grosszügig sind die Räumlichkeiten von Boss Bern in Bolligen, hell, einladend und voller Print- respektive Druckbeispiele: So ziert eine wandfüllende, auf Leinwand aufgezogene Fotografie der Stadt Bern das Büro von Stephan Boss und im Aufenthaltsraum sorgen bedruckte Tapeten mit graphischem Muster für ein modernes Ambiente. Spezielle Klebefolien im Leder-, Holz- oder Glitterlook machen aus weissen Schranktüren echte Hingucker. Und ein Wandtattoo, das auf Berndeutsch die Firmenphilosophie erklärt, begrüsst die Besuchenden beim Empfang. Boss Bern biete ein breites, buntes Angebot, setze auf Erfahrung, Flexibilität und Schnelligkeit. Und: «in Sachen Material achten wir seit Jahren auf dessen Nachhaltigkeit», betont Stephan Boss. «Selbst für grosse Blachen, wie sie beispielsweise bei Baustellen verwendet werden, kann man inzwischen PVC-freies Material verwenden, das dennoch unseren hohen Qualitätsanforderungen genügt.»

Tipp: Jetzt Sonnenschutzfolie montieren!
Und wenn wir schon beim Thema Nachhaltigkeit sind: «Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt, eine Sonnenschutzfolie montieren zu lassen», verrät Boss. «Denn dazu darf es draussen weder zu kalt noch zu warm sein», weiss der Fachmann. Wir haben inzwischen den hinteren Teil der Bürofläche erreicht und stehen vor einer grossen Fensterfront. Auf den ersten Blick sieht sie aus, wie jede andere. Beim genauen Hinschauen erkennt man aber, dass hier eine Folie aufgeklebt ist: «Dieses Fenster ist nach Westen ausgerichtet und im Sommer fast den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt. Entsprechend warm wurde es deshalb hier und die Kühlanlage hatte Hochbetrieb», führt Boss weiter aus. Mit einer solchen Folie, die es in verschieden getönten Ausführungen gibt, werde nun aber bis zu 80 Prozent der Hitzestrahlen abgeblockt und damit Energiekosten gespart.

Ausserdem reduziert eine Sonnenschutzfolie die UV-Strahlung fast vollständig. Damit bietet sie sich nicht nur für sonnenseitig ausgerichtete Bürofenster an, auch Schulen hat Boss damit schon ausgestattet und: «ich werde eine solche auch bei einigen meiner Fenster zu Hause anbringen» fügt er an. Denn sie habe noch einen weiteren Vorteil: «Sie ist zusätzlich noch ein Sichtschutz – man sieht zwar ungehindert nach draussen, umgekehrt aber nicht mehr hinein!» Gerade fürs eigene Daheim ist das doch ein weiterer grosser Pluspunkt.

Unten, in den Produktionsräumen angekommen, wird deutlich, was Stephan Boss zu Beginn unseres Gesprächs gemeint hat: Ob Schaufenster-, Auto- oder Trambeschriftung, Endlosbanner, Figurensteller, Aufkleber, Rollupdisplays – hier ist effektiv alles möglich. Oder jedenfalls fast alles!

BOSS BERN

Die Digital-Druckerei in Bern.

Nie am Ziel, stets in Bewegung und immer eine Nasenspitze voraus!

  • Führend für grenzenlose Druck-Möglichkeiten
  • Erstklassige Qualität und Beratung
  • Perfekter Mix aus Hightech und Handarbeit
  • schnell, flexibel und unkompliziert

Boss Bern AG
Rörswilstrasse 63 | 3065 Bolligen
T 031 332 26 21 | mail@bossbern.ch

Neuer E-Paper Reader!

WERBUNG

Flüstere dem Bär etwas.

In der Flüstertüte berichtet der BärnerBär immer wieder über Gerüchte aus der Hauptstadt. Du hast etwas gesehen oder gehört, von dem der Bär wissen sollte? Hier kannst du es ihm flüstern!

Name und E-Mail-Adresse benötigen wir nur zur Korrespondenz. Diese Angaben werden wir nie veröffentlichen.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

DER BÄRNERBÄR NEWSLETTER

Melde Dich jetzt für den bärenstarken Newsletter an und erhalte 1x wöchentlich die spannendsten Geschichten aus Bern direkt per Mail.