Gesellschaft

Gesellschaft

Rote Karte für Nikotin unter 18

Eine erschreckende Zahl: In über 40 Prozent der Testkäufe 2023 verkaufte man Jugend­lichen im Kanton Bern Nikotin- und Tabakprodukte – trotz Verbot. Lea Leuenberger von der Suchtpräventionsstelle des Blauen Kreuzes weiss, warum die angesagten Vapes und Snus problematisch sind. Sie duften nach Wassermelone oder Beeren, haben leuchtende Farben und sind

Weiterlesen »
Gesellschaft

Getroffen im Chalet Muri

Chalet Muri-Gastgeber Claudio Righetti unterhält sich mit «Mr. Ticino» Marco Solari über dessen Leben und sein neues Buch. Du sagst: «Wenn ich nach Bern komme, komme ich nach Hause…»Bern ist meine Stadt, die Stadt, wo ich aufgewachsen bin, zuerst im Fischermätteli und dann an der Länggassstrasse, wo ich mit dem

Weiterlesen »
Bärn

«Ich bin gerührt und fühle mich geehrt»

Unsere Leserinnen und Leser haben entschieden und sie waren sich einig: André Glauser ist «Bärner des Jahres 2023». Bei der Übergabe des «Goldenen Bären» war der Geschäftsführer der Stiftung «allani Kinderhospiz Bern» sehr gerührt. Mit dem Preis, einem Gutschein fürs Restaurant Büner im Wert von 500 Franken, will er denn

Weiterlesen »
Bärn

Das war Berns 2023

2023 ist schon fast wieder zu Ende. Zeit, jene Geschichten Revue passieren zu lassen, die in diesem Jahr in Bern Schlagzeilen machten. Ein unvoll­ständiger Jahresrückblick. 21. Februar 2023 Der BärnerBär interviewt Evi Allemann. Rund drei Monate, nachdem sie erfolglos für den Bundesrat kandidiert hatte, weil sie es nicht aufs offizielle

Weiterlesen »
Gesellschaft

Getroffen im Chalet Muri

Chalet Muri-Gastgeber Claudio Righetti unterhält sich mit dem Berner Weltstar Ursula Andress über die Bedeutung der Weihnachtszeit. Liebe Ursula, wie hast du als Kind Weihnachten gefeiert?Weihnachten war damals ein richtiges Familienfest. Gespannt warteten wir Kinder darauf, dass der Weihnachtsbaum fertig geschmückt war. Wir wussten nicht, was für Geschenke uns erwarten

Weiterlesen »
Gesellschaft

Nicht achtlos vorbeigehen

Seit 35 Jahren kümmert sich das Team der kirchlichen Gassenarbeit in Bern um Menschen aus dem Lebensraum Gasse. Melina Wälti geht auf sie zu und bietet bedingungslose Hilfe an. Dauerregen, grauer Himmel und Kälte. Vor der Tür des Büros der kirchlichen Gassenarbeit im Berner Länggassquartier ist es heute ungemütlich. Gassenarbeiterin

Weiterlesen »
Bärn

«Es gibt Kinder, die uns nach der Vorstellung umarmen»

Das Berner Puppen-Theater an der Gerechtigkeitsgasse spricht mit seinen Produktionen sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichsam an. Verantwortlich dafür sind seit 2017 Karin Wirthner und Frank Demenga. Das umtriebige Paar erzählt dem BärnerBär von seiner spannenden Arbeit. Zurzeit läuft Ihr Kinder-Weihnachtsprogramm «Wiehnachte für d’Alina», welches das Flüchtlingsdrama thematisiert. Was soll

Weiterlesen »
People

Fass auf für den Bärner Fest-Bock!

Zum 10. Mal lud die Brauerei Felsenau zum feierlichen Fassanstich für das Berner Festbier, diesmal fand der Anlass im Restaurant Vierte Wand statt. Ausserdem wurde der Bierorden verliehen. Dieser ging an Philippe «Phibe» Cornu, der damit für seinen grossen Einsatz zugunsten des Biers geehrt wurde. Der Ort hätte nicht passender

Weiterlesen »
Gesellschaft

Aus dem Wyssloch kommt Verwirrendes

Im Herbst 2022 durfte der Architekt und Berner Winzer Matthias Rindisbacher im Berner Wyssloch die erste Ernte einfahren, anfangs Oktober 2023 bereits die zweite. Im BärnerBär-Gespräch blickt er zurück und nach vorn. Matthias Rindisbacher, wie wird der Wyssloch-Wein des Jahrgangs 2023?(Schmunzelt) Wenn ich im Keller stehe und rieche, kann ich

Weiterlesen »
Gesellschaft

Wir investieren zu wenig in die Prävention

Christian Ryser, Geschäftsführer der Stiftung Berner Gesundheit, stellt in den letzten Jahren ein verändertes Suchtverhalten fest. Bei der Präventionsförderung gibts im Kanton Bern noch Luft nach oben. Herr Ryser, haben Sie auch eine Sucht?(Lacht) Ja, wenn ich mich nicht bewegen kann, werde ich grantig. So gesehen bin ich «bewegungssüchtig»! Wann

Weiterlesen »

DER BÄRNERBÄR NEWSLETTER

Melde Dich jetzt für den bärenstarken Newsletter an und erhalte 1x wöchentlich die spannendsten Geschichten aus Bern direkt per Mail.